Meier, Michael (1642)

Aus Oberdeutsche Personendatenbank
Version vom 29. August 2022, 07:32 Uhr von 127.0.0.1 (Diskussion) (Seite erstellt)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Wechseln zu: Navigation, Suche

* 1642; aus Hall/T.; 1660 Studium in Dillingen beginnend mit der Logik; 1662 Rechtsstudium in Salzburg; 1668.03.24. Priesterweihe in Brixen; 1669 Primissar in Rattenberg; Pfarrverweser in Silz; †1674.

Lebensdaten

* Jahr:1642Jahr:1674

Aus Ort:Hall/Tir. in Region:Tirol.

Berufe

Beruf:Studium, Beruf:Geistlicher, Beruf:Priester

Wirkungsorte

Ort:Dillingen, Ort:Salzburg, Ort:Rattenberg, Ort:Silz, Ort:Brixen (Diözese),

Literatur/Quellen

  • Messner, Siegfried: Die Weihematrikel des Bistums Brixen 1641-1685, Diss. Innsbruck 1972, Nr.1738.
  • MU Dillingen 1660,114.
  • MU Salzburg, Nr.03 853.


Notiz zu diesem Datensatz

tir.

Andere Personen mit diesem Namen